Kooperation mit der BASF SE im Rahmen des BASF Ausbildungsverbundes

Partner

Der BASF Ausbildungsverbund ist eine Initiative der BASF SE, die damit als eins der weltweit größten Chemieunternehmen einen wertvollen Beitrag zur Wahrnehmung ihrer Verantwortung innerhalb der Heimatregion leistet.

http://www.karriere.basf.com/igp/Career/de_DE/portal/abv_content/content/abv/index

Projekt

Der BASF Ausbildungsverbund versteht sich als Initiative für die Region. Das Ziel: mit der Unterstützung von lokalen Partnern, wie den IHK und HWK, den Arbeitsagenturen und den Chemieverbänden, sowie mit Partnerbetrieben mehr jungen Menschen die Chance auf eine fundierte, umfassende und praxisorientierte Ausbildung zu geben.

Die konkrete Ausgestaltung dieser Idee ist eine sehr erfolgreiche Arbeitsteilung zwischen der BASF und den Partnerbetrieben. So übernimmt die BASF zum Beispiel die Rekrutierung und Betreuung der Azubis sowie die Abstimmung mit den Berufsschulen. Auch die Basisausbildung findet in den zentralen Ausbildungsstätten der BASF SE statt. Der Partnerbetrieb stellt dagegen die Ausbildungsstätten und das Know-how seiner Mitarbeiter zur Verfügung.

Den betrieblichen Teil der Ausbildung verbringen die jungen Leute im jeweiligen Partnerbetrieb – kleinen und mittelständischen Unternehmen der Region wie ACC BEKU GmbH. Definiertes Ziel: die Auszubildenden nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung im Partnerbetrieb zu übernehmen. Die bisherige Erfolgsbilanz: Seit 2004 entstanden durch den BASF Ausbildungsverbund mehr als 3.400 zusätzliche Lehrstellen. Die Übernahmeangebotsquote lag mit 78 Prozent im Jahr 2011 deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Aufgabe

Als Partnerbetrieb hat ACC BEKU GmbH alle Aufgaben und Verantwortungen, die ein regulärer Ausbildungsbetrieb auch hat: einem jungen Menschen einen guten Überblick aller Zusammenhänge im Unternehmen zu geben sowie ihn aktiv im Fachbereich mitarbeiten zu lassen. Selbstverständlich gehört hierzu auch eine intensive Betreuung mit ständigem Feedback zur persönlichen wie fachlichen Weiterentwicklung.

Status

Bei ACC BEKU GmbH sind im Rahmen dieses Verbundes zwei Auszubildende beschäftigt (Stand: 10/2011): Jonathan Schweizer ist seit August 2009 in der Ausbildung als Industriekaufmann (er ist bereits der zweite Azubi in diesem Bereich, sein Vorgänger wurde nach der Ausbildung übernommen), während Daniel Wolf seine Ausbildung als Chemielaborant im August 2011 begonnen hat. Wir sind sehr stolz, als Unternehmen unserer Größe gleich zwei Auszubildenden in unterschiedlichen Bereichen einen Ausbildungsplatz anbieten zu können.