Projektpartnerschaft mit DOW

Partner

Dow Wolff Cellulosics (DWC), einer der führenden Hersteller von industrieller Nitrocellulose in Europa mit globaler Präsenz

Projekt

Angebot einer NC-Wollelösungen als sichere und effiziente Lösung für Kunden mit einem geringen Nitrocellulose-Bedarf oder mit keiner/geringen Lagergenehmigung für Nitrocellulose der Klasse 4.1. Die Vorteile von NC-Wollelösungen verglichen mit NC-Wolle in originärer Form:

  • Höhere Flexibilität: Sowohl Standardprodukte als auch maßgeschneiderte Lösungen nach Kundenvorgaben sind möglich, auf Wunsch können weitere Rohstoffe (z. B. Additive) eingebracht werden.
  • Geringere Anzahl Rohstoffe
  • Geringere Lagerbestände
  • Geringeres Sicherheitsrisiko in der Produktion durch die Vermeidung der Verarbeitung von 4.1. Gefahrstoffen
  • Geringerer Personalaufwand
  • Keine Lagerthematik mehr – weder bei derzeitig bestehender 4.1 Lagergenehmigung noch bei derzeit nicht vorhandener 4.1 Genehmigung
  • Keine 4.1. Lagergenehmigung mehr notwendig
  • Geringeres Lagerrisiko (Überlagerung)
  • Keine Just-in-time Belieferung mehr notwendig
  • Geringere Kosten (Produktion, Lagerversicherung, Kapitalbindung, Beschaffung)

Aufgabe

Sicherheit hat für DWC oberste Priorität. Bedingungen daher: Der Projektpartner musste neben einem sehr hohen Sicherheitsstandard in der Produktionsstätte auch ein unternehmensweit verankertes und gelebtes Verständnis für Sicherheit haben. Ferner sollte das Geschäft auf europäischer Ebene selbständig mit Kunden abgewickelt werden.

Status

Seit dem I. Quartal 2010 bietet ACC BEKU ein Standardprogramm an NC-Wollelösungen an und bietet außerdem die Möglichkeit, kundenindividuelle Rezepturen umzusetzen.